Zum Inhalt springen

ShopLoop – Einkaufserlebnis mal anders

Shoploop

Dass Google den Online Shopping Markt beherrscht und fest im Griff hat, ist keine Neuigkeit. Vom Einkaufsbereich in den SERPs bis hin zu zahlreichen Produktbewertungen auf Youtube und Co. hat sich Google zu einem festen Bestandteil unseres Online-Konsums entwickelt. Mit Shoploop möchte Google zwei Sparten gleichzeitig abdecken, zum einen den Influencer Bereich und zum anderen den klassischen Bereich des Online-Shopping. 

Was ist Shoploop

Bei Shoploop, das von Google Area 120 entwickelt wurde, handelt es sich um eine Plattform, auf der User neue Produkte vorstellen und testen können. Nach dem sich ein Kunde ein Produktvideo angeschaut hat, kann er entscheiden, ob er das kurze Video nochmals anschaut oder sich direkt auf die Händler-Webseite weiterleiten lässt, um dort anschließend das Produkt zu erwerben. Die Videos auf Shoploop haben laut “Lax Poorjary” eine Dauer von maximal 90 Sekunden. So möchte Google den Kunden eine neue Art von Shopping näherbringen indem sie Spaß und Unterhaltung zugleich haben. Die Plattform Shoploop wird bereits als “Konkurrenz” für Instagram bezeichnet. Außerdem soll Sie dem Kunden die Kaufentscheidungen maßgeblich abnehmen, indem sie sich Bewertungen und Reviews von Produkten anschauen. 

Bild:https://www.googlewatchblog.de/2020/07/shoploop-google-influencer-plattform/

Welche Vorteile bietet Shoploop?

Heutzutage informieren sich Kunden online über Produkte, indem sie eine Suche bei Amazon oder Pinterest starten oder lassen sich von Influencern inspirieren; nach diesen Prinzipien soll auch die neue Shoploop Plattform funktionieren. Sie bietet dem Kunden kurze Videos von 90 Sekunden, worin zu sehen ist, wie andere User die Produkte benutzen und bewerten.

Ein weiterer Vorteil dieser Plattform besteht darin sich nach jeder Produktvorstellung direkt zu den Herstellern/Händlern weiterleiten zu lassen, um dieses Produkt zu erwerben. Zusätzlich kann man den Usern folgen und bleibt stets Up to Date, falls ein neues Produkt rauskommen sollte. Desweiteren bieten Produktbewertungen Vertrauen, denn bevor ein Kunde sich entscheidet ein Produkt zu kaufen, sucht er zuerst nach Bewertungen. Ein Produkt mit guten Bewertungen kann sicherlich bei einer Kaufentscheidung helfen. 

Bild: Intern

Für wen bietet sich Shoploop an?

Laut Google gibt es vorerst nur eine bestimmte Art von Verbrauchern und Unternehmen, die die Plattform erreichen soll.

„Inhaltsersteller, Verleger und Online-Shop-Besitzer in der Schönheitsbranche in Kategorien wie Make-up, Hautpflege, Haare und Nägel“, heißt es in der Erklärung. „Unser Ziel ist es, ihnen eine Plattform zur Verfügung zu stellen, auf der sie Produkte überprüfen und empfehlen und anderen helfen können, direkt aus ihren Videos einzukaufen.“

Wer sich aktuell in der Warteliste eintragen möchte, um ein Shoploop – Ersteller/Creator zu werden, muss ziemlich viel Geduld und Zeit mitbringen, denn die Warteliste ist ziemlich lang.

Da aber gerade Bewertungen ausschlaggebend dafür sind, ob ein Produkt gekauft wird oder nicht, ist Google mit seiner neuen Plattform Shoploop mit Sicherheit für alle Shops und deren Betreiber interessant, die Produkte online verkaufen.

Ob Google mit der neuen Plattform Shoploop tatsächlich in Konkurrenz zu Instagram und Facebook treten kann, ist fraglich.

Ihr Ansprechpartner
für SEO & SEA

Beyond Media hilft Ihnen dabei, sich von der Konkurrenz abzuheben und bringt Ihre Website mit den richtigen SEO- & SEA-Maßnahmen nach vorne. Gewinnen Sie mit unserer Hilfe und unserer Expertise neue Kunden und sichern Sie sich und Ihrem Unternehmen langfristige und nachhaltige Erfolge mit einem starken digitalen Auftritt!