InSEA

Neuigkeiten zu Google Zertifizierte Händler

Google Zertifizierte Händler wird zu Google Kundenrezension

Vor einigen Wochen wurden wir von Google über eine anstehende Neuerung bei dem Zertifizierte Händler Programm informiert. Bis vor wenigen Tagen waren diese Infos aber noch streng geheim und wir durften darüber leider noch nicht berichten, heute nun endlich die Bekanntmachung:

Nach O-Ton Google wird das Zertifizierte Händler Programm im Laufe der kommenden Tage eingestellt und durch das neue Produkt die Google Kundenrezensionen abgelöst. Google informierte zwar, dass viele Funktionieren übernommen werden bzw. sogar unverändert bestehen bleiben, aber aus unterschiedlichen Quellen hört man immer wieder, dass es wohl doch einige entscheidende Veränderungen geben wird.

Pro & Contra

Google hält sich sehr kurz bei der Erläuterung der Vor- und Nachteile bzw. nachteilige Veränderungen werden natürlich gar nicht erst genannt. Wie oben geschrieben, gibt es im Netz aber viele Quellen die auch darüber berichten.

PRO (Quelle Google)

  • Mehr Anpassungsmöglichkeiten des Gütesiegels (..hoffentlich auch der Name! Die große Ähnlichkeit zu dem namhaften Wettbewerber ist äußerst missverständlich)
  • Kontoverwaltung im Merchant Center
  • Zeitersparnis durch bessere Tools
  • Neue Informationen zu Verkäuferbewertung

“Meinen Sie,"

“Achso, ich meinte das Google Ding” 

 

CONTRA (diverse Quellen)

  • Käuferschutz entfällt
  • Rezessionserweiterung (AdWords) entfällt
  • Sperriger neuer Name

 

Was bedeutet das für Shopbetreiber?

Erst einmal gar nichts! Laut Google müssen keine Daten händisch ungezogen werden. Die Umstellung läuft vollautomatisiert und startet bereits in den nächsten Tagen.

 

Fazit

In wie weit sich die neue Google Kundenrezension gegen den Wettbewerb eKomi, Trusted Shops usw. behauten kann, bleibt abzuwarten.

„Google Kundenrezension“ klingt leider überhaupt nicht hip und ist auch alles andere als innovativ! Ich bin der Meinung, die Google Marketingstrategen hätte hier viel mehr Gehirnschmalz reinlegen müssen und einen attraktiveren Namen wählen sollen! Liebe auf den ersten Blick sieht leider anders aus.

Hoffen wir, dass dieses Manko das Einzige bleibt und wir in einige Monaten nicht wieder über eine weitere gravierende Veränderung bei den Google Kundenrezensionen berichten dürfen. 



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *