Zum Inhalt springen

SEO-Audits – So führen Sie einen SEO-Audit durch

Ein SEO Audit ist eine umfassende Überprüfung und Analyse einer Website, um ihre Stärken, Schwächen und Optimierungspotenziale in Bezug auf Suchmaschinenoptimierung zu identifizieren. Es hilft dabei, technische Probleme, inhaltliche Schwachstellen und strategische Mängel aufzudecken, die die Sichtbarkeit und das Ranking in den Suchmaschinen beeinträchtigen können.

Bedeutung
eines SEO-Audits

SEO Audits sind entscheidend, um die Leistung Ihrer Website kontinuierlich zu verbessern. Sie bieten wertvolle Einblicke in Bereiche, die optimiert werden müssen, und helfen dabei, eine effektive SEO-Strategie zu entwickeln. Regelmäßige Audits stellen sicher, dass Ihre Website den aktuellen SEO-Best Practices entspricht und mit den sich ständig ändernden Algorithmen der Suchmaschinen Schritt hält.

Elemente
eines SEO-Audits

Technische Analyse
Eine technische Analyse überprüft die grundlegende Struktur und Funktionalität Ihrer Website. Zu den wichtigsten Aspekten gehören:

  • Website-Geschwindigkeit: Überprüfung der Ladezeiten und Identifizierung von Faktoren, die die Geschwindigkeit beeinflussen.
  • Mobile Optimierung: Sicherstellen, dass Ihre Website auf mobilen Geräten einwandfrei funktioniert.
  • Crawling und Indexierung: Überprüfung, ob Suchmaschinen Ihre Seiten problemlos crawlen und indexieren können.
  • Fehlerseiten und Weiterleitungen: Identifizierung von 404-Fehlern und nicht funktionierenden Weiterleitungen.
  • SSL-Zertifikat: Sicherstellen, dass Ihre Website HTTPS verwendet und sicher ist.

On-Page SEO Analyse
Die On-Page SEO Analyse konzentriert sich auf die Optimierung einzelner Seiten Ihrer Website. Zu den wichtigsten Aspekten gehören:

  • Title-Tags und Meta-Beschreibungen: Überprüfung auf Relevanz und Optimierung für Keywords.
  • Header-Tags: Sicherstellen, dass H1, H2 und H3-Tags korrekt verwendet und mit Keywords optimiert sind.
  • Keyword-Optimierung: Überprüfung der Keyword-Verwendung und -Dichte in den Inhalten.
  • Content-Qualität: Bewertung der Relevanz, Originalität und Struktur der Inhalte.
  • URL-Struktur: Überprüfung auf Klarheit, Kürze und Keyword-Optimierung.

Off-Page SEO Analyse
Die Off-Page SEO Analyse befasst sich mit Faktoren außerhalb Ihrer Website, die das Ranking beeinflussen. Zu den wichtigsten Aspekten gehören:

  • Backlink-Profil: Überprüfung der Anzahl und Qualität der eingehenden Links.
  • Social Signals: Analyse der Präsenz und Aktivität in sozialen Medien.
  • Online-Reputation: Bewertung von Bewertungen, Kommentaren und Erwähnungen Ihrer Marke im Internet.

Benutzerfreundlichkeit und UX
Die Benutzerfreundlichkeit und das Nutzererlebnis (UX) spielen eine wichtige Rolle für die SEO. Zu den wichtigsten Aspekten gehören:

  • Navigationsstruktur: Überprüfung der Benutzerfreundlichkeit und Effizienz der Navigation.
  • Design und Layout: Sicherstellen, dass das Design ansprechend und benutzerfreundlich ist.
  • Interne Verlinkung: Überprüfung der internen Linkstruktur zur Verbesserung der Navigation und Verweildauer.
  • Call-to-Actions (CTAs): Analyse der Platzierung und Effektivität von CTAs.

Lokale SEO
Für Unternehmen mit physischer Präsenz ist die lokale SEO entscheidend. Zu den wichtigsten Aspekten gehören:

  • Google My Business: Sicherstellen, dass Ihr Google My Business-Eintrag vollständig und optimiert ist.
  • Lokale Verzeichnisse: Überprüfung und Konsistenz Ihrer Einträge in lokalen Verzeichnissen.
  • Bewertungen und Rezensionen: Analyse und Management von Kundenbewertungen.

Durchführung
eines SEO-Audits

Verwendung von SEO-Tools
Nutzen Sie spezialisierte SEO-Tools wie Google Search Console, Google Analytics, Ahrefs, SEMrush und Screaming Frog, um detaillierte Daten und Einblicke zu erhalten. Diese Tools bieten Berichte und Analysen, die Ihnen helfen, technische Probleme, Content-Schwächen und Off-Page-Mängel zu identifizieren.

Schritt-für-Schritt-Ansatz
Ein systematischer Ansatz ist entscheidend für ein effektives SEO Audit. Gehen Sie Schritt für Schritt vor:

  • Ziele definieren: Klären Sie, was Sie mit dem Audit erreichen möchten.
  • Technische Analyse: Beginnen Sie mit der Überprüfung technischer Aspekte.
  • On-Page Analyse: Analysieren Sie Inhalte und Seitenstruktur.
  • Off-Page Analyse: Untersuchen Sie Backlinks und externe Faktoren.
  • UX und Benutzerfreundlichkeit: Bewerten Sie das Nutzererlebnis.
  • Lokale SEO: Überprüfen Sie lokale Optimierungen.

Berichterstellung und Maßnahmen
Erstellen Sie einen umfassenden Bericht, der alle gefundenen Probleme und Empfehlungen zur Behebung enthält. Priorisieren Sie die Maßnahmen nach ihrer Dringlichkeit und ihrem potenziellen Einfluss auf das Ranking. Setzen Sie die Empfehlungen schrittweise um und überwachen Sie die Ergebnisse.

Ihr Ansprechpartner
für SEO & SEA

Beyond Media hilft Ihnen dabei, sich von der Konkurrenz abzuheben und bringt Ihre Website mit den richtigen SEO- & SEA-Maßnahmen nach vorne. Gewinnen Sie mit unserer Hilfe und unserer Expertise neue Kunden und sichern Sie sich und Ihrem Unternehmen langfristige und nachhaltige Erfolge mit einem starken digitalen Auftritt!