Zurück zur Blogübersicht
SEA, SEO

Was sind Keywords?

Damit sind Begriffe gemeint, die der Nutzer bei Suchmaschinen wie z.B Google eintippen kann, um ein Problem zu lösen, eine Frage zu beantworten oder ein Produkt zu suchen und zu kaufen. Im Folgenden finden Sie einige Eigenschaften von Keywords und deren Bedeutung

Suchvolumen: Wie oft wird dieser Begriff in der Suchmaschine gesucht? Meist auf monatlicher Basis.
CPC (Cost Per Click): Wie viel kostet ein Klick bei Google Ads für eine Anzeige, die auf dieses Keyword läuft?
CPS (Clicks Per Search):  Auf wie viele Ergebnisse klickt ein Nutzer pro Suche?
Suchintention: Was will der Nutzer überhaupt mit dieser Suche erreichen?
Wortzahl?: Aus wie vielen Wörtern besteht der Suchbegriff bzw. die Suchphrase?

Ein Keyword kann aus einem oder mehreren Wörtern bestehen.

Long Tail Keyword:  Geringes Suchvolumen, hohe Conversion Rate 
Short Tail Keyword:  Hohes Suchvolumen, sehr niedrige Conversion Rate
Mid Tail Keyword:  Mittleres Suchvolumen, durchschnittliche Conversion Rate
 

Was ist eine Keyword Analyse?

Die Google Keyword Analyse bildet den Grundstein für den Erfolg in der Suchmaschinenoptimierung und ist ein wichtiger Baustein im Bereich SEO. Sie dient dazu, dass Suchwörter und Suchphrasen in den Suchmaschinen gefunden werden, unter der Voraussetzung dass die Webseite die größten Chancen hat, weit oben in der organischen Suche zu erscheinen. 

Außerdem gibt eine Keyword Recherche Aufschluss darüber, wonach die Nutzer wirklich suchen und man bekommt echte Informationen und Zahlen darüber, was Nutzer als relevant empfinden und was für sie besonders wichtig ist.
 

Die Intention des Nutzers und dessen Suchabsicht

Nutzer oder User suchen nicht ohne Hintergrundgedanken. Schon beim Eintippen der Keywords in die SERPS (Search Engine Result Pages = Suchmaschinen-Ergebnisseiten) wird eine gewisse Absicht verfolgt. Folgende Intentionen kommen bei der Suche vor:

Transaktion: Wie der Name schon verrät, handelt es sich hier um eine Suchform mit einer hohen Kaufabsicht. Hierunter fallen alle Keywords, die durch aktive Verben beschrieben werden. Wie z.B. Schuhe kaufen, Handy kaufen, Auto mieten usw. 

Navigation: Bei dieser Suchabsicht geht es darum einen Begriff oder ein Produkt zu finden, bei dem der Nutzer die URL bzw. die genaue Produktbeschreibung nicht kennt, wie z.B. Nike Schuhe, IPhone.

Information: Diese Keywords zielen oft auf Lösungen und Antworten zu Fragen oder Problemen ab. Dem Nutzer ist noch nicht bewusst welches Produkt er kaufen kann oder wie er sein Problem zu lösen hat. Ein Beispiel dafür wäre: iPhone 7 oder IPhone 8 Technische Daten?

Wozu kann eine Keyword Analyse genutzt werden?

Wurden schließlich alle Keywords gefunden, stellt sich natürlich die Frage: Was mache ich nun mit diesen Keywords? Im Folgenden zeigen wir Ihnen zwei Anwendungsbeispiele, wie man eine Keyword Analyse sinnvoll nutzen kann.

Metadaten Optimierung

Auch bei der Erstellung von Metadaten für die eigene URL kann eine Keyword Analyse helfen. Da die Keyword Analyse Ihnen Aufschluss über das Suchvolumen gibt, können Sie zugleich auch sehen, welche Keywords die wichtigsten sind, um ihre Metadaten darauf auszulegen nach dem Motto: Gesehen und geklickt werden!. Die Metadaten bestehen unter anderem aus Meta-Title und Meta-Description. 

Content-Optimierung oder Erstellung

Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist die Content-Optimierung oder die Erstellung von neuem Content. Die Ergebnisse der Keyword Analyse geben Aufschluss darüber, wonach die Nutzer oder die Zielgruppe Tag für Tag oder Monat für Monat suchen. Durch diese Analyse können Sie Ihren Content gezielt darauf ausrichten, welche Vorlieben oder Interessen Ihre Nutzer haben.

Nehmen wir das Beispiel “Kontaktlinsen”: Es gibt weiche Kontaktlinsen, harte Kontaktlinsen, farbige Kontaktlinsen, farbige Kontaktlinsen mit Stärke usw. Wenn Sie auf Ihrer Seite nur weiche und harte Kontaktlinsen anbieten, würde es keinen Sinn ergeben, auf Ihrer Seite über sämtliche Arten von Kontaktlinsen zu informieren. 

Sinnvoller dagegen ist es, wenn Sie den Nutzern auf Ihrer Seite gezielt über weiche und harte Kontaktlinsen informieren.
 

Was ist der Keyword Planner & wie nutze ich ihn?

Der Keyword Planner bietet Ihnen eine Möglichkeit an, relevante Keywords zu entdecken. In vier Schritten Erfahren sie wie Sie Ihre Keywords entdecken können.

1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.

2. Klicken Sie rechts oben auf das Werkzeugsymbol und dann unter “Planung” auf Keyword Planner
 

3. Geben Sie mindestens ein Keyword in das Feld “Geben Sie zum Beispiel…” 

4. Klicken Sie auf Starten, um neue Keyword-Ideen und bisherige Statistiken abzurufen. So können Sie bspw. die durchschnittliche monatliche Suchanfragen oder Informationen ansehen. 
 

Auf der Seite können Sie

  • die Ergebnisse nach Keywords, durchschnittlichen monatlichen Suchanfragen, durchschnittlichem niedrigem Gebot, durchschnittlichem hohem Gebot, Wettbewerb, Anteil an möglichen organischen Impressionen sowie Anteil an möglichen Anzeigenimpressionen filtern oder Keywords ausschließen, die in Ihrem Konto schon vorhanden sind
  • Das Suchvolumen Ihrer Keyword-Ideen anpassen, indem Sie z.B den Zeitraum ändern
  • Nach Trends, Plattformen und Standorten aufrufen und
  • Keyword-Ideen herunterladen
     

Wir haben das Wissen und beherrschen alle Tricks und Kniffe, um das Ranking Ihrer Website für traffic- und Conversionsstarke Keywords zu steigern. Wenn Sie Unterstützung von einer professionellen SEO Agentur benötigen, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere erfahrenen und zertifizierten SEO Experten beraten Sie gerne!