InSEA

Beyond Media goes Google Dublin

In dieser Woche möchten wir euch über ein besonderes Highlight berichten. Wir, als Beyond Media, gehörten Anfang Oktober zu einigen wenigen ausgewählten Agenturen aus Deutschland die, zum ersten offiziellen „YouTube Insider“ Event, für den europäischen Raum, nach Dublin eingeladen wurden. Hier nun eine kurze Zusammenfassung.

Reisetagebuch über drei wahnsinnig tolle Tage im schönen Irland 

Tag 1:

Voller Vorfreude sind wir am frühen Abend im grünen Dublin gelandet.

Unsere lieben Kollegen von Google haben uns anschließend zu einem ausgefallenen Abendessen eingeladen und uns ein wenig von der  irischen Pubszene schnuppern lassen. Etwas das uns gleich zu Beginn aufgefallen ist, dass die Leute dort unheimlich hilfsbereit und zuvorkommend sind, so haben wir uns gleich auf Anhieb sehr sehr wohl gefühlt. 

 

Tag 2:

Der heutige Tag stand ganz im Zeichen „Google“.

 

 

Wir starteten den Tag mit einem ausgiebigen Frühstück und haben anschließend per original Google Bike ein wenig die Insel erkundet, inkl. erster Erfahrungen mit Linksverkehr :-D 

 

 

Nach getaner sportlichen Ertüchtigung wurde es Zeit für YouTube. 

Wir haben viele spannende Vorträge sowie einige interessante Neuerungen erfahren von verschiedenen Experten aus der YouTube Branche. 

 

 

 

Das Event wurde für den gesamten europäischen Raum angeboten, entsprechend international war auch das Publikum, was für eine tolle Stimmung während der gesamten Zeit gesorgt hat. Die Vorträge standen alle im Zeichen von interessanten News und alle haben die Kernbotschaft „Create the right message, to the right user, at the right time“ vermittelt. Die Vorträge am ersten Tag drehten sich um die Planung einer Videokampagne sowie einige Best Practices für die Erstellung erfolgreicher Kampagnen. 

Im Anschluss an den ersten Tag des Events ging es abends noch in eine tolle Location zu einem gemütlichen Ausklang und Networking mit allen Teilnehmern.

Tag 3:

Unser letzter Tag in Dublin… 

Der Tag sollte für uns mit einer Überraschung von Google starten. Es gab einen Live Auftritt eines bekannten Beatboxers, der die teilweise noch müden Besucher aufweckte und mit seinen coolen Beats alle mitriss. 

Wie bereits an Tag 1 haben wir noch einige intensive und aufregende Vorträge gehört. Die Vorträge drehten sich rund um das Erreichen der richtigen Zielgruppe und das Festlegen von KPIs. Natürlich gehörte hierzu auch das Messen und Reporten dieser KPIs. 

Viel zu kurz und sicher auch ein wenig wehmütig hieß es am späten Nachmittag „Back to Germany“. So stiegen wir nach unheimlich vielen Eindrücken und vor allem voller Motivation und Tatendrang in unseren Flieger und traten (natürlich mit einigen Mitbringseln) unsere Rückreise an. 

 

Wir möchten uns nochmal bei Google für diese tolle Chance und natürlich für dieses herausragende Event bedanken und hoffen das wir vielleicht bei dem ein oder anderen kommenden Event wieder dabei sein können. 

P.S.: Etwas das wir hier wirklich vermissen bzw. etwas dass leider nicht mehr in unser Handgepäck gepasst hat sind diese gemütlichen Chillout Liegen :-D

 



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *