SEA

Werbung mit Yandex.Direct

Yandex.Direct als zusätzlicher Werbekanal

Jeder in der Marketing-Welt, auch wir online Marketing-Manager, ist ständig dabei, neue Möglichkeiten des Wachstums für seine Kunden zu entwickeln. Eine Chance ist hier ganz klar das geografische Wachstum. Google behält in den meisten Regionen die Oberhand, was den Marktanteil angeht. Jedoch ist es nicht überall der Fall.

Russland ist ein sehr gutes Beispiel dafür. Das Land ist ein riesiger, im Großen und Ganzen noch relativ unerforschter Markt, in dem die Nutzer sich bewusst entscheiden, Dienste eines anderen Anbieters zu nutzen. Es geht dabei um Yandex.Direct. Aktuell ist der Marktanteil des Google-Konkurrenten bei starken 57%. Der Trend geht zwar abwärts, klarer Marktführer bleibt Yandex bisher nichtsdestotrotz. Auch in den Nachbarländern wie beispielsweise Weißrussland und der Ukraine, wird der Suchmaschinendienst von großen Teilen genutzt.

Marktanteile der meistgenutzten Suchmaschinen Russlands

Was sind die Gründe dafür?

Scheinbar hat es allgemein mit Yandex zu tun, das wie Google viele weitere Dienste anbietet und sich diese Synergien zu Nutzen macht. Fakt ist, wer Onlinemarketing im osteuropäischen und asiatischen Raum betreiben möchte, sollte Yandex.Direct auf seiner Prio-Liste weit oben haben.

Welche Vorteile bietet Yandex-Werbung?

Zum Einen, der offensichtliche schon angesprochene Vorteil: die vielen Internetnutzer Russlands. In etwa 60 Millionen Menschen sind damit gemeint. Wer auf dem russischen Markt aktiv ist, verschenkt riesige Potenziale, wenn er diese User nicht berücksichtigt, indem man nur Werbung auf im Google Network schaltet.

Zum Anderen, hat Yandex andere Partner-Webseiten und -netzwerke, als Google. Folglich erreicht man in den zusätzlichen Werbeumfeldern neue User.

Des Weiteren hat Yandex eine ähnliche Struktur und Funktionalität, wie Google Ads oder Bing Ads. Das verschafft den Werbetreibenden Vorteile und macht es einfacher, Synergieeffeklte zu nutzen. Die Strategien müssen nicht von Grund auf neu erstellt werden, sondern vielmehr aneinander angepasst und integriert gedacht werden.

Yandex hat ebenfalls eine Art Controlplattform, die Google Analytics ähnelt. Dies ermöglicht es, wie gewohnt, umfangreiche Analysen durchzuführen und spezifischere Zielgruppen zu bilden. Eine gewisse Transparenz und Planungssicherheit ist zu jedem Zeitpunkt gegeben.

Die Yandex.Direct Oberfläche gibt es auch auf Englisch und der Support ist ebenfalls der englischen Sprache mächtig. Es ist also möglich, zumindest einen Teil der Aktivitäten auch als Nichtmuttersprachler zu bedienen.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich behaupten, dass alle Businesses, die in Russland aktiv sind oder sein wollen, Yandex.Direct dringend in Betracht ziehen sollten. Entweder werden Sie die First-Mover Advantage genießen, oder zumindest die Konkurrenz einholen, falls sie schon auf dem russischen Online-Markt präsent ist.

Wir bieten Ihnen gerne eine umfassende Beratung zum Thema an und stellen Ihnen einen erfahrenen Muttersprachler zur Seite um gemeinsam mit Ihnen den riesigen Markt, den Yandex für Sie bedient zu erschließen. Wenn Sie mehr erfahrne möchten - klicken Sie hier!