InSEO

SEA Monatsrückblick September 2017

Wieder ein erfolgreicher Monat ist vergangen. Was hat uns der September an Online Marketing Neuerungen gebracht? Es gab diesmal Updates in einigen der AdWords Kategorien.

AdWords - AdWords Nutzungsbedingungen erhalten Update

Wurde im letzten Monatsrückblick noch über die neue AdWords Oberfläche gesprochen, geht es nun um die Umstellung. Alle AdWords Konten werden im Zuge der Neuerung auf die neuen Nutzungsbedingungen umgestellt. Diese berücksichtigt dann auch die neue Generel Data Protection Regulation (GDPR) der EU. Sobald die Nutzungsbedingungen für Ihr Konto aktualisiert wurden erscheint am oberen Rand eine Leiste, über die diesen Bedingungen dann zugestimmt werden kann.

Search - Die Anzeigenrotation ändert sich

  1. Seit dem 25. September gibt es nur noch zwei Möglichkeiten die Anzeigenrotation auszurichten:
  • Optimieren: Maschinelles Lernen ermöglicht die Ausspielung der voraussichtlich leistungsstärksten Anzeige einer Anzeigengruppe.
  • Unbestimmte Anzeigenrotation: Für einen unbestimmten Zeitraum werden die Anzeigen gleichmäßig ausgespielt.

Insofern Ihre Anzeigen nicht zur unbestimmten Anzeigenrotation angehören wird die Rotation automatisch auf „optimieren“ umgestellt.

Search – Keine Keyword Insertion mehr bei DSA

Die Keyword Insertion, durch die der Suchbegriff des Suchenden in den Anzeigentitel der Anzeige übernommen werden kann, wird in Dynamische Suchanzeigen Kampagnen (DAS) seit Ende August nicht mehr berücksichtigt.

In DSA-Anzeigen mit angelegten Keyword Insertions wird seither nur noch der Standard Text ausgespielt.

Shopping - "Absolute Top Impression Share" als neue Metrik hinzugefügt

Durch die neue Metrik „Absolute Top Impression Share“, die mittlerweile in allen Konten verfügbar ist, lässt sich erkennen, wie oft, prozentual, Ihre Shopping Ad auf der ersten Position dargestellt wurde.

Hilfreich ist dies vor allem für die Ausspielung auf mobile, da hier der Großteil der Anzeigen im hinteren Teil des Karussell  zunächst „versteckt“ ist und somit die Top Position immer wichtiger werden um ausreichend Sichtbarkeit zu erreichen.

Mobile - Der neue Zielseitenbericht

In den kommenden Wochen wird innerhalb der neuen AdWords Oberfläche der Bericht „Zielseiten“ zu finden sein. Dieser beinhaltet interessante Erkenntnisse für die On-Site Optimierung. Hier wird vor allem die Kennzahl „Mobile-friendly CTR“ pro URL neue Optimierungsmöglichkeiten bringen.  Zielseiten mit einer hohen Anzahl mobiler Klicks, die jedoch nicht mobil optimiert sind können hier erkannt und priorisiert werden.

Durch die Verbesserung dieser Landingpages kann sich der Suchende noch besser auf der Webseite bewegen. So sollen mehr Anzeigenklicks in Conversions umgewandelt werden können.

Video - Der Ausschluss von Inhalten erhält ein Update

Bei bestimmten Inhalten für Videokampagnen wurden ein „Standard Content Filter“ eingeführt. Dies resultiert aus den aktuellen Richtlinien für werbefreundliche Inhalte. Dieser Filter wird bei allen neu angelegten Video Kampagnen automatisch ausgeschlossen. Die Kategorie „Erwachsene Nutzer (DL-MA) ist dafür nicht mehr automatisch ausgeschlossen.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *