InIntern, News

Dmexco Recap 2016

Mit der dmexco 2016 fand dieses Jahr zum achten Mal Europas größte Fachmesse für digitale Wirtschaft in Köln statt und bescherte der Messe wieder alles und jeden mit Rang und Namen in der digitalen Welt. In diesem Jahr konnte die dmexco sogar zwei Bestmarken übertrumpfen. Denn am 14./ 15. September kamen stolze 50.700 Besucher in die Hallen der Kölnmesse und stellten sich den Trends und Neuheiten von 1010 Ausstellern. Die kamen 2016 zum Großteil aus dem europäischen und internationalen Ausland. Und sage und schreibe 570 Top Speaker sprachen wieder über die Zukunft der #Digiconomy.

(dmexco Logo)

Beyond Media war mit einem Team von 10 Leuten auf der dmexco in Köln.

Mit dem Motto „Digital is everything- not everything is digital“ greift die dmexco die zentrale Herausforderung der heutigen digitalen Welt auf. Und jeder Aussteller hat dabei seine eigene Lösung für das Puzzle der vollkommenen digitalen Unternehmenstransformation parat.

Nicht nur die Außentemperaturen waren hoch, sondern auch die Erwartungen an die Aussteller in einer der 5 Hallen, oder Speaker, die eine der 15 Conference Bühnen betraten.

Während einige Unternehmen bereits die digitale Transformation abgeschlossen haben, stecken andere noch mitten im Prozess oder sogar noch am Anfang. Eines ist aber allen bewusst. Der dringende Digitalisierungsbedarf und die damit verbundene Notwendigkeit zur Veränderung lassen sich nicht umgehen.

Die Themen der dmexco waren klar. Mobile, Content, Data und Automation

Mobile – Immer Mobile

Ganz oben auf der Agenda steht noch immer Mobile. Durch die wachsende Bedeutung der mobilen Geräte ist die Branche gerade im Bereich Cross Device Tracking und Werbeformate noch immer in einer Findungsphase. Durch neue Attributionsmodelle von Google wird es jedoch immer mehr möglich werden,  den Kunden auch über verschiedene Geräte hinweg zu tracken und die Aktivitäten zu messen.

Content Marketing – Inbound Marketing

Als eines der Buzz Words geht dieses Jahr Content Marketing in die Nominierung. Durch den zunehmenden Wettbewerb auf allen Kanälen gibt es für Unternehmen Anlass auf anderem Wege als der klassischen Werbung in die Köpfe der Kunden zu gelangen. Aber was passiert wenn alle Content Marketing machen? Wer soll all diese eBooks und PDFs lesen? Zwar bietet Content Marketing und Inbound Marketing neue Ansätze, diese werden jedoch stetig komplexer und bieten klassicher Display Werbung wieder die Möglichkeit gesehen zu werden.Auf der DMEXCO konnten zumindest ausreichend Experten gefunden werden.

Data Driven Marketing

Viele Unternehmen sammeln Daten, nur wenige nutzen sie. Bei immer mehr Unternehmen wächst in der Nutzung des Onlinekanals der Datensatz heran, der nur darauf wartet, verwendet zu werden. Die Herausforderungen stellen sich jedoch nicht mehr im Sammeln der Daten. Unternehmen müssen die richtigen Fragen stellen um die benötigten Informationen aus dem System zu erhalten.  Softwarelösungen, die im Data Driven Marketing helfen Daten zusammenzuführen, zu analysieren und Fragen der Marketingsteuerung zu beantworten gab es auf der dmexco einige.

Marketing Automation

Bei der Marketing Automation geht es darum Unternehmen die Möglichkeit zu geben Kunden über den richtigen Kanal und zur richtigen Zeit, mit relevantem Content ansprechen. Damit können Marketingkampagnen effizient geplant und umgesetzt werden. Unternehmen erhalten tiefe Einblicke in das Kundenverhalten und können messen, welchen Erfolg die einzelnen Marketingmaßnahmen haben.

Selbstverständlich geht es bei der Messe auch um neue Kontakte, Kooperationspartner und jede Menge genialer Termine mit Kunden und Partner. Wir freuen uns auf die dmexco 2017.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *