Unsichtbare Texte

Unsichtbare Texte sind eine sehr alte Methode von Webseitenbetreibern, um Suchbegriffe auf Internetseiten unterzubringen. Die Gestaltung der Internetseite wird hierbei nicht beeinträchtigt. Unsichtbare Texte oder wie Suchmaschinenoptimierer sagen „Hidden Text“, kann auf verschiedene Art und Weise verwendet werden. Die einfachste Möglichkeit ist, dem Text die gleiche Farbe zu geben wie dem Hintergrund. Diese Methode wird allerdings kaum noch eingesetzt, da sie von den meisten Suchmaschinen bereits erkannt wird. Eine neuartigere Methode ist es den Text per CSS zu tarnen.

Hinweis!
Der Hidden-Text wird sichtbar indem die gesamte Seite mit STRG + A markiert wird.

Versteckt wird der Text wie bereits beschrieben mit CSS. Der Code könnte dabei wie folgt aussehen.

H2
{
    Color: #FFFFFF;
}

Dieser Code, aus einer .css-Datei, würde alle h2-Tags in der Farbe weiß darstellen. Ist der Hintergrund der Seite ebenfalls weiß, ist der Text für den Internetnutzer unsichtbar.

Es ist auch möglich einen gesamten Inhaltsbereich über den CSS-Code auszublenden.

#inhalt
{
   display:none;
}

Gerade mit CSS-techniken gibt es viele Möglichkeiten Quelltext vor dem Nutzer zu verstecken, es ist allerdings fraglich wie lange diese Spam-Möglichkeiten noch nutzbar sind, da Suchmaschinen wie Yahoo bereits begonnen haben die CSS-Datei auszulesen und zu analysieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>