Remarketing bei bing

Bis vor kurzem war Google seinem größten Konkurrenten bing weit voraus im Bereich Remarketing. Ab sofort gibt es allerdings auch die Möglichkeit, Remarketing über bing auszustrahlen. Auch wenn das Remarketing System von bing noch brandneu ist, ist es durchaus interessant.

Remarketing bei bing

Hier eine kurze Einführung zum Remarkting bei bing:

  • Bisher gibt es nur die Möglichkeit, Remarketing mit Textanzeigen zu starten.
  • Zum Start muss ein UET-Tag (Universelle Ereignisverfolgung) in Ihrer Website eingebaut werden. Bing sammelt damit die Daten der Kunden, die auf Ihrer Website waren.
  • Danach kann eine Remarketing Liste erstellt werden – zum Beispiel für alle Besucher, die keinen Kauf abgeschlossen haben, oder für Besucher, die auf bestimmten Unterseiten Ihrer Seite waren.
  • Anschließend ordnet man die Remarkting Liste Anzeigengruppen zu.
  • Schließlich können die Anzeigengruppen noch auf Remarketing optimiert werden: Keyword-Gebote, Anzeigentexte und Keywords können für das Remarketing extra angepasst werden.

Wen kann man mit dem UET-Tag nachverfolgen?

  • Personen, die eine Unterseite Ihrer Website besucht haben
  • Personen, eine bestimmte Dauer auf Ihrer Website verbracht haben
  • Personen, die eine bestimmte Anzahl von Seiten auf Ihrer Website besucht haben
  • Personen, die Ihre App installiert haben
bing Remarkting

Wie funktioniert Remarketing? (Quelle: bing)

Fazit

Es bleibt zu verfolgen, wie gut die Remarketing Ads von bing tatsächlich funktionieren. Auf jeden Fall bieten sie aber die Möglichkeit, Remarketing mit der zweitwichtigsten Suchmaschine und dem bing Suchnetzwerk zu schalten. Remarketing Anzeigen von Google sind eine wichtige Conversionquelle, voraussichtlich wird es auch bei bing so sein.

Haben Sie Fragen zu den bing Remarketing Ads oder würden sie Sie gerne ausprobieren? Dann kontaktieren Sie uns!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>