Eindeutige KPIs im neuen Report

Wir, die Beyond Media GmbH, möchten uns permanent weiterentwickeln. Deshalb wurden die Reportings jetzt noch besser und nachvollziehbarer – und natürlich individuell für unsere Kunden aufgebaut.

Unter einem Reporting versteht man die Verarbeitung und Weitergabe von Informationen, die sich auf den jeweiligen Kunden beziehen. Dazu werden die Informationen als Berichte aufbereitet und dem Kunden jeden Monat in einer verständlichen und übersichtlichen Form zur Verfügung gestellt.

Was ändert sich jetzt?

Unsere Berichte bestechen insbesondere durch eine bessere Strukturierung und höhere Transparenz. Die Kunden erhalten durch sie schnell eine sehr gute Übersicht über die Performance-Daten und damit auch über ihren Zielerreichungsgrad. Mögliche Optimierungspotenziale werden sehr schnell erkannt und genutzt. Gleichzeitig dienen sie auch zur Überprüfung der Arbeitsqualität.

Mit in unserem Reporting inbegriffen sind gleich zu Beginn die wichtigsten Kennzahlen des aktuell laufenden Jahres, im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr, was die folgende Grafik zeigt. Hier wird dazu auch die prozentuale Veränderung – in Abhängigkeit vom Erfolg – in grün oder rot angezeigt.

 Abb. 1

Neben den bereits aufgezeigten KPIs finden sich in unseren Berichten ebenfalls auch Kennzahlen wie die Anzahl der Conversions, die Kosten pro Conversion, View-Through-Conversions, aber auch die Kosten und die Conversion-Rate fehlen nicht. Somit sehen unsere Kunden gleich auf der ersten Seite die wichtigsten Zahlen auf einen Blick.

Abb. 2

Nicht zu vernachlässigen sind die Grafiken, die in Bezug auf einzelne Kennzahlen – ebenfalls im Vorjahresvergleich – angezeigt werden und die aktuellen Zahlen sehr gut veranschaulichen. Hierbei handelt es sich um Leistungsdaten wie die Kosten, Anzahl der Conversion genauso wie um die Kosten pro Conversion und die Anzahl der Klicks. Durch die übersichtlichen Statistiken wird dem Kunden die Entwicklung der Werte nachvollziehbar und auf einen Blick aufgezeigt.

Abb. 3

Auch die Leistungsdaten in Google Adwords bezogen auf das jeweilige Gerät werden dargestellt. Dadurch erhalten die Leser Aufschluss darüber, auf welchen Geräten die meisten Conversions generiert werden und können ihre Kampagnen dahingehend optimieren beziehungsweise optimieren lassen.

Abb. 4

Unsere Reports umfassen aber nicht nur Ergebnisse der Adwords-Kampagnen. Gleichermaßen werden in Abhängigkeit von den Projekten dem Kunden ebenfalls die Performance von Facebook- oder Bing-Kampagnen dargelegt. Auch hier werden besonders aussagekräftige Werte wie zum Beispiel die Klickanzahl, Impressionen, Reichweite aber auch die Klickrate, der durchschnittliche Klickpreis und die Kosten im Vorjahresvergleich aufgezeigt. Damit ist ein vollumfassender Überblick über alle Werbemaßnahmen garantiert!

Abb. 5

Fazit

Durch unsere Reportings werden die wichtigsten Kennzahlen der Kampagnen und Zusammenhänge jeden Monat schlüssig und ausführlich für unsere Kunden veranschaulicht und nachvollziehbar gemacht. Sie glänzen insbesondere durch die erhöhte Transparenz und die bessere Strukturierung.  Anhand der Berichte können schnell Performance-Indikatoren dargestellt, Optimierungspotenziale erkannt und Entscheidungen zu Änderungswünschen getroffen werden. Die Reports werden speziell auf unsere Kunden und ihre Projekte ausgerichtet und können sich deshalb von den Darstellungen in diesem Beitrag unterscheiden. Damit kann in jedem Reporting individuell auf die Wünsche und Ziele der Kunden eingegangen werden.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass das Thema Suchmaschinenwerbung viel Vertrauen erfordert. Und Vertrauen wird nur durch Transparenz gewonnen. Das heißt, nur durch ein aussagekräftiges und umfassendes Reporting – eben so wie das der Beyond Media GmbH!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>