Die Dynamic Keyword Insertion

Der entscheidende Faktor für den Erfolg Ihrer Google AdWords-Kampagnen ist der Text Ihrer Anzeigen. Die Anzeige führt den Nutzer direkt zur Zielseite auf Ihrer Website. Und je besser der Text zur Suche passt und je relevanter er ist, desto eher klickt der Suchende auch auf den dazugehörigen Link in der Anzeige. Damit Ihre Kampagnen nachhaltig erfolgversprechend laufen, ist es umso wichtiger, dass die Anzeigentexte optimal ausgestaltet werden. Je individueller und passgenauer die Anzeigen für die Suchanfrage des Nutzers sind, desto größer kann Ihr Erfolg in Google AdWords sein. Ein wesentlicher Schritt in die richtige Richtung kann die Dynamic Keyword Insertion sein. Was genau darunter zu verstehen ist und wie wir die Dynamic Keyword Insertion nutzen können, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag auf.

Worum geht es?

Eine Google AdWords-Anzeige, auch ETA genannt (Expanded Text Ad) setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:

Anzeigentitel 1: maximal 30 Textzeichen (inkl. Leerzeichen)

Anzeigentitel 2: maximal 30 Textzeichen (inkl. Leerzeichen)

Angezeigte URL: 2x maximal 15 Textzeichen

Anzeigenzeilen:  maximal 80 Textzeichen (inkl. Leerzeichen)

Bild 3 Dynamic K I

Quelle: Google

Heben Sie in Ihren Anzeigen die Stärken und die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens hervor, So erhöhen Sie die Klickzahl auf Ihre Anzeige. Diese ist wichtig, da sie ein entscheidender Faktor für den von Google berechneten Qualitätsfaktor ist. Dieser kann sich wiederum positiv auf die Kosten auswirken. Folglich sollte es Ihr Ziel sein, die Klickzahl durch passende Anzeigentexte zu den gestellten Suchanfragen zu optimieren, wodurch sich wiederum die Klickrate (Click-Through-Rate = CTR) verbessert. Die Dynamic Keyword Insertion ist der erste und wichtige Schritt, mit dem Sie Ihre Anzeigen noch nützlicher und relevanter gestalten können.

Worum handelt es sich bei der Dynamic Keyword Insertion?

Die Dynamic Keyword Insertion ist eine sehr nützliche Funktion, die uns in Google AdWords zur Verfügung steht. Diese ermöglicht uns, das Keyword, das zur Anzeigenschaltung geführt hat, in die ausgestrahlte Anzeige mit einfließen zu lassen.  Mit Hilfe der Dynamic Keyword Insertion kann also ein Anzeigentext automatisch an die Suchanfrage des Nutzers angepasst werden.

Anzeigen, die den Suchbegriff des Users beinhalten, erzielen zumeist höhere Klickraten. Häufig lässt sich für jedes einzelne Produkt im Sortiment nur schwerlich eine einzelne Anzeigengruppe mit individuellen Texten anlegen – zumal die Anzahl der Suchanfragen aufgrund des oft sehr geringen Suchvolumens kaum den Aufwand lohnen würde. Deshalb kann auf die Dynamic Keyword Insertion zurückgegriffen werden – und schon kann für den Nutzer eine auf ihn individuell zugeschnittene Anzeige erstellt werden – ganz ohne großen Aufwand!

Wie kann die Dynamic Keyword Insertion angewandt werden?

Um diese Funktion in den Anzeigen zu verwenden, muss ein kurzer Code in den Anzeigentext eingefügt werden.

Anhand des folgenden Beispiels kann das Thema Dynamic Keyword Insertion verdeutlicht werden:

Angenommen, Sie schalten mit einer Kampagne Werbung für Ihren Süßwarenladen und werben mit einer Anzeigengruppe für Produkte aus Schokolade. Das Code-Snippet, das Sie in den Anzeigentext oder -titel einfügen, hat in dem Fall das Format {KeyWord:Schokolade Günstig}. Somit wird der Begriff Schokolade Günstig eingesetzt, falls ein Keyword nicht in die Anzeige eingefügt werden kann. Verwendet ein Nutzer dann eines Ihrer Keywords in einer Suchanfrage, wird der Code automatisch durch das Keywords ersetzt, das die Anzeigenschaltung ausgelöst hat.

Bild 1 Dynamic K I

Bild 2 Dynamic k I

Quelle: Jeweils Google

Fazit

Der Keyword-Platzhalter ist eine praktische Funktion, um große Mengen allgemeiner und thematisch weit gefächerter Keywords effizient zu handhaben und mit spezifischen Textanzeigen zu versehen. Vor der Nutzung der Dynamic Keyword Insertion sollte klar abgewogen werden, ob die Dynamic Keywords Insertion im jeweiligen Fall gewinnbringend eingesetzt werden kann. Im Falle der Unsicherheit könnte die Option einfach ausprobiert und anschließend genauestens überwacht werden. So kann nachverfolgt werden, welche Auswirkungen die Nutzung der Dynamic Keyword Insertion hat und ob die zukünftige Anwendung sinnvoll ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>