Affiliate-Agentur-Zertifizierungen im Überblick

Derzeit bieten fünf Netzwerke Agentur-Zertifizierungen im Affiliate-Marketing an. Das sind zanox, affilinet, CJ, belboon und Tradedoubler. Wieso dieser Aufwand betrieben wird und welcher Mehrwert er darstellt, will ich nun näher erläutern.

Die Erst-Zertifizierung bei einem Netzwerk ist meines Erachtens unumgänglich. Hier lernen die Mitarbeiter auf den Schulungen, welche Technologie das jeweilige Netzwerk einsetzt und wichtige Kniffe um effektiver arbeiten zu können. Zudem lernt man hier die Mitarbeiter des Netzwerks persönlich kennen, was die Zusammenarbeit oftmals sehr erleichtert. So hilft man befreundeten Kollegen mal im grauen Berufsalltag doch mal ein paar Minuten mehr und schafft die Voraussetzung dafür, dass man mögliche Konflikte gemeinsam löst, statt zur Konfliktpartei zu werden.

Regelmäßige Zertifizierungen erhöhen den Workflow zwischen Agentur und Netzwerk noch um einiges. Zudem stellen einige Netzwerke in ihren Zertifizierungen auch Produktneuheiten und neue Publishermodelle vor, die dem Kunden einen Mehrwert bieten.

Nun zu den Zertifizierungen im Einzelnen:

zanox-certified1

zanox:

Europas größtes Netzwerk zertifiziert nur Agenturen die mindestens fünf Kunden bei zanox haben und bei denen mindestens zwei Mitarbeiter eine zanox-Prüfung abgelegt haben. Diese findet mehrmals im Jahr in Berlin statt. Sie ist kostenlos, unterliegt allerdings einem Auswahlverfahren. In der Regel müssen die Teilnehmer eine Abschlussprüfung bestehen.

Ein weiteres Kriterium ist, dass die Accounts mehrere Monate online sein und gut funktionieren müssen. Ebenfalls bewertet wird die Arbeitsweise der Agentur. So muss diese strukturiert, fair und erfolgreich arbeiten.

affilinet_2014

affilinet:

Da bekanntlich die Affiliate-Szene von vielen Mitarbeiterwechseln geplagt ist, verlangt affilinet eine jährliche Zertifizierung für mindestens zwei Mitarbeiter des Unternehmens. Damit sie nicht langweilig für die Teilnehmer wird, ist sie auf fortgeschrittenem Niveau. Schwerpunkt sind dabei Neuheiten auf dem Markt, Tipps um häufige Fehler zu vermeiden sowie Experten-Know-How aus allen Bereichen des Netzwerks. Zum Abschluss gibt es eine Prüfung sowie einen kleinen Umtrunk. Als einziges Netzwerk verlangt affilinet eine Gebühr von 100 Euro pro Teilnehmer, was aber vermutlich mit dem wirklich sehr aufwändigen Schulungsprogramm gerechtfertigt ist.

CJ-zertifiziert-Partner_article

CJ:

CJ zertifiziert nur sehr selten Agenturen. Voraussetzung dafür sind drei CJ-Partnerprogramme und zwei geschulte Mitarbeiter. Diese finden entweder in München oder Inhouse statt. Der Schwerpunkt der Schulung liegt auf Vorstellung von CJ und seiner Mutterkonzerne conversant und Epsilon. Zudem werden alle wichtigen Mitarbeiter vorgestellt. Zum Abschluss muss ein Onlinetest bestanden werden. Die Account-Schulung gehört nicht zur Zertifizierung, sondern ist Standard, wenn eine Agentur ein CJ-Partnerprogramm startet.

belboon-agentur-zertifika_final_rgb-01-205x137

belboon:

Verfolgt wie CJ auch den familiären Charakter bei der Zertifizierung. Hier liegt allerdings der Schwerpunkt auf der Accountbedienung, die hier fast bis ins letzte Detail geschult wird. Unterrrichtet wird von den jeweiligen “Head ofs” aus allen Abteilungen. In kleiner Runde kann man hier auch agenturspezifische Fragen stellen. Zum Abschluss gibt es hier auch einen Test. Wenn mindestens zwei Mitarbeiter der Agentur diesen bestehen, wird die Agentur zertifiziert. Die Zertifizierung gilt zwei Jahre.

zertifikat_tradedoubler1

Tradedoubler:

Das skandinavische Netzwerk, ist das einzige das auch Agenturen zertifiziert, die kein Partnerprogramm bei Tradedoubler haben. Das Netzwerk schaut stattdessen darauf, welche Erfahrung die Agentur hat. Hierbei wird bewertet, ob mindestens zwei Mitarbeiter mehr als zwei Jahre Erfahrung im Affiliate-Marketing haben, ob die Accounts gut funktionieren, ob Schulungen besucht wurden und ob Account-Trainings bei Tradedoubler vorliegen. Diese finden online statt.

Bewertung:

Da ich all diese zertifizierungen mit Erfolg bestanden habe, will ich ein Fazit ziehen. Ich denke für neue Mitarbeiter sind die Schulungen von belboon und zanox der ideale Einstieg in die Materie. Für Fortgeschrittene bietet affilinet sicher mit Abstand den besten Mehrwert. Den engsten Kontakt zur Agentur erhält man aber vielleicht bei CJ. Die Zertifizierung von Tradedoubler verlangt den geringsten Aufwand, bedarf aber jahrelanger Erfahrung im Affiliate-Marketing.

Da Affiliate-Marketing fast alle Bereiche des Online-Marketings bündelt, ist in dieses Segment sehr schnelllebig. Agenturen die Ihre Mitarbeiter hier nicht richtig schulen, werden das Nachsehen haben. Da Netzwerke der Kern des Affiliate-Marketings sind, sollte dieser Bereich weiter forciert werden. Deshalb möchte ich die Netzwerke dazu animieren, dem Beispiel von affilinet zu folgen und Fortgeschrittenen-Zertifizierungen anzubieten. Schließlich kann nur so der Kunde sehen, wie aktuell das tatsächliche Fachwissen der Agentur ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>